Meine Triops zucht

Triops sind Krebstiere, die ich aus getrockneten kleinen Eiern im Aquarium habe wachsen lassen. Man darf nur distilliertes Wasser verwenden, weil die Tierchen sonst sich am Schmutz vergiften. Mit einem kleinen Wasserrad wird Luft in das Wasser hineingeblubbert. So können Sie atmen. Die Krebse werden bis zu 4 cm groß und flitzen lustig im Becken herum. Nach einem halben Jahr sterben sie. Die Eier können in ausgetrockneten Pflützen viele Jahre liegen, bis sie mit dem Wasser lebendig werden.

Das war mein größter Triops. Er wurde fast 4 cm groß.
Hinten sieht man den Panzer, den die Triopse abwerfen, wenn sie wachsen
Die Kugeln unter dem Triops sind keine Eier, sondern Fischfutter

zurück zur Startseite

Alle Seiten von Max Layer, Stand 20.07.2004